Die Umwelt kennt weder Belohnungen noch Bestrafungen.
Nur Konsequenzen.

Wir verfolgen den Ansatz des „Total Quality Managements“, den wir als ganzheitlichen Managementansatz unter Einbeziehung aller Unternehmenstätigkeiten mit dem Ziel der strikten Kunden- und Mitarbeiterorientierung verstehen.
Dieses spiegelt sich in unserem Normenwerk der DIN EN ISO 9001 : 2008 und der DIN EN ISO 13485 : 2012 ebenso wider wie in unseren Richtlinien für den betrieblichen Umweltschutz und der selbst auferlegten Verpflichtung, erdenkliche wie auch konkrete Umweltauswirkungen nicht nur im Rahmen der gesetzlichen Einhaltung zu beachten, sondern darüber hinaus kontinuierlich zu verringern.

 

Wir sind der festen Überzeugung, dass ein bewusstes in Einklangbringen von Ökonomie und (Arbeits-)Umwelt uns wettbewerbsfähiger macht. Deshalb sind es für uns nicht in erster Linie Zertifizierungen, sondern die eigenen hochgesteckten Ziele, die unser Qualitätsmanagement ausmachen.

 2018-05-10-QM-Zertifikat-DEU

 

DIN EN ISO 9001:2008

DIN EN ISO 13485:2012

Download: Zertifikat-DE.pdf